Institut für Medizinische Kosmetik

Fraktionierte Lasertherapie

Fraktionierte Lasertherapie eignet sich hervorragend zur Hautglättung bei großporiger Haut, sonnengeschädigter Haut, Hyperpigmentierung und Aknenarben.

Bei der fraktionierten Laserbehandlung werden in die Hautoberfläche Tausende von winzigen Löchern gelasert. Zwischen diesen bewusst geschädigten Hautstellen befinden sich unbehandelte Hautbrücken, von denen aus die mikroskopisch feinen Hautverletzungen sehr rasch abheilen.

Die Behandlung führt zur kompletten Erneuerung der oberen Hautschichten. Auf diese Weise werden die Hautschäden und Pigmentflecken einfach abgestoßen. Der Heilungsprozess setzt aber darüberhinaus auch eine Neubildung von Kollagen in den tieferen Hautschichten in Gang und führt damit zu einer Straffung der Haut.

Der Behandlungseffekt ist sofort erkennbar, erreicht aber aufgrund der erst allmählich einsetzenden Stimulation der Kollagenbildung der Haut erst nach einigen Monaten seinen Höhepunkt. Zur Behandlung tieferer Falten und Aknenarben sind aber zwei bis drei Sitzungen notwendig.

Schnellanfrage





* Erforderliche Felder

 

 

Admin